QTUM Wallet – Setup Guide Tutorial für Windows 10

QTUM – Wallet Setup-Guide Tutorial für Windows

 

Ihr habt nun einige Qtum Coins und wollt diese nun auf euren PC transferieren und anfangen zu staken? Dazu benötigt ihr ein Wallet von Qtum.
In diesem kleinem Guide zeige ich euch, wie ihr schnell und einfach ein Wallet auf eurem PC oder Laptop aufsetzt und es für das Staken freischaltet.

Ihr wollt wissen wofür Qtum steht? Erfahrt mehr darüber in dem Beitrag: QTUM – Das Beste aus 2 Welten

 

Voraussetzung : Windows OS (Empfehlenswert: Windows 10)

 


1. Download des Qtum Wallets

Geht auf die Github Seite von Qtum:

https://github.com/qtumproject/qtum/releases

 

Qtum Wallets zum Download auf Github

 

Hier findet ihr unterschiedliche Versionen des Wallets. Ladet die aktuellste Version für 64-bit (qtum-0.14.8-win64.zip) oder für 32-bit (qtum-0.14.8-win32.zip) herunter.

 


2. Entpacken und ausführen

 

Entpackt die ZIP-Datei mit Winrar oder einem ähnlichem Programm. Nun solltet ihr einen Ordner mit der Bezeichnung “qtum-0.14.8” haben. Öffnet diesen.
Ihr müsstet nun 4 verschiedene Ordner mit folgenden Namen sehen:

  • bin
  • include
  • lib
  • share

Öffnet den Ordner “bin” und wählt “qtum-qt.exe” aus.
Kleiner Hinweis: Es kann passieren, dass der Antivirus anspringt. In dem Fall den Virenschutz kurz deaktivieren, damit ihr das Programm sauber installieren könnt.


3. Wallet Installation und Synchronisation

 

Nach dem ihr die Exe-Datei ausgeführt habt solltet ihr das sehen:

 

 

Wählt nun die ein Verzeichnis aus, in der ihr Qtum Wallet installieren möchtet. Standardmäßig wird der Ordner in C:\Users\Benutzer\AppData\Roaming\Qtum erstellt. Appdata könnt mithilfe der Suchoption von Windows finden, indem ihr %appdata% eingibt.

Jetzt kommt der langweilige Part. Nach dem ihr ein Verzeichnis gewählt habt, erscheint ein neues Fenster. Unten seht ihr eine Fortschrittsleiste die sich mit der Zeit füllt. Das Qtum Wallet synchronisiert sich nun mit der Blockchain. Dies kann je nach dem wie viele Blocks verbleiben, etwas dauern. Aktuell sollte es ca. 30-45 Minuten dauern.

 

Qtum Wallet Synchronisation
Qtum Wallet Synchronisation

 

Sobald dies erledigt und alles Up-to-date ist gelangt ihr zum User Interface. Wo ihr die aktuellen Kontostand sehen könnt.

 

Bedienfeld des Wallets
Bedienfeld des Wallets

 


 

4. Coins empfangen und senden

 

Um Qtum Coins auf unser Wallet zu transferieren muss eine Adresse erstellt werden. Dazu links in der Feldleiste auf “Receive” klicken. Hier könnt ihr dieser Empfangsadresse eine Bezeichnung geben und den Betrag wählen, den ihr empfangt. Dies ist aber nicht nötig. Klickt nun auf “Zahlung anfordern”. Es poppt nun ein neues Fenster auf mit den Informationen zu eurer generierten Wallet Adresse. Diese könnt ihr nun kopieren und irgendwo einfügen. Es einige Minuten bis ihr eine Meldung über eine erhaltene Zahlung erhaltet. Auf Qtum Explorer ist es möglich eure Transaktion nachzuverfolgen.

Ihr könnt mehrere Empfangsadressen erstellen und Coins an diese schicken lassen.

 

Qtum empfangen
Qtum empfangen

Um Qtum an jemand anderen senden zu können, benötigt ihr die Empfangsadresse des Anderen. Die Adresse kopiert ihr in die Empfänger-Zeile und gibt den Betrag an den ihr verschicken möchtet. Optional könnt ihr eine Bezeichnung hinterlegen. Im unteren Bereich steht Transaktionsgebühr. Die könnt ihr auf Empfehlung lassen. Klickt nun auf “Überweisen” und schon begeben sich eure Qtums auf Reise.

 

Qtum senden
Qtum senden

 


5. Wallet encrypten (verschlüsseln)

Damit ihr eure Coins sicher sind, ist es immer ratsam eure Wallets zu verschlüsseln. Dazu auf den Reiter “Settings” gehen und “Encrypt Wallet…” anklicken. Es öffnet sich ein neues Fenster mit 2  Eingabefeldern. Erstellt nun eine neue Passphrase bestehend aus 10 oder mehr zufälligen Zeichen oder 8 oder mehr Wörter. Schreibt dieses Passwort zur sicheren Verwahrung auf ein Stück Papier auf. Nach dem ihr das Passwort eingegeben und bestätigt habt wird Qtum sich schließen, um den Prozess der Verschlüsselung abzuschließen.

Startet Qtum erneut. Nun solltet ihr rechts unten ein Schloss sehen. Das bedeutet euer Wallet ist verschlüsselt. Um es zu öffnen: Settings –> Unlock Wallet –> Passphrase eingeben –> Wallet offen

 

Wallet verschlüsselt
Wallet verschlüsselt

 

Ein weiterer Grund warum ihr eine Verschlüsselung durchführen solltet, ist das Staking.

 


6. Staking

Qtum nutzt Proof-of-Stake, d.h. eure Coins werden dafür verwendet andere Transaktionen zu verifizieren. Für jede erfolgreiche Verifizierung erhaltet ihr ca. 4 Qtums. Um überhaupt staken zu können, braucht ihr erstmal “reife Münzen” (mature Coins). Das heißt eure Qtum benötigen 500 blocks (ca. 24-48 h nach Erhalt der Münzen auf eurem Wallet) damit diese für das Staken verwendbar sind.

Ist das erstmal abgeschlossen, öffnet ihr einfach euer Wallets, entschlüsselt es und es läuft von alleine. Rechts unten in der Infoleiste könnt ihr folgendes lesen: “Wallet is ecrypted and currently unlocked for staking”. Das heißt nichts anderes als das ihr staked. Das Blitz-Icon zeigt euch wie lange ihr bis zur nächsten Belohnung braucht. Je mehr Qtum ihr habt desto schneller bekommt ihr diese.

Auf https://qtumexplorer.io/qtum-staking-calculator könnt ihr berechnen lassen, wie lange ihr mit wie viel Qtum braucht um ein Reward zu erhalten.

Hierbei ist zu beachten, dass ihr nur staked wenn euer PC angeschaltet und euer Wallet mit dem Netz verbunden ist. Andernfalls passiert gar nichts.

 

Das war’s auch schon mit Qtum Wallet. Wenn ihr Fragen habt, schreibt mir oder hinterlasst einen Kommentar.

Danke für’s Lesen.

Bis dahin.

Der Bitblogger

 

Ihr wollte mehr über Kryptowährungen und so weiter erfahren? Besucht meine Homepage Seite für mehr Beiträge Bitblognews.de – Immer aktuell

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.