ONT – Was ist Ontology (ONT) ?

ontology

Was ist Ontology?

Grob gesagt, bei Ontology handelt es sich um eine öffentliche Plattform für Projekte, die beispielsweise Unternehmen nutzen um Blockchain-Technologie verwenden zu können. Mit ONT ist es nun möglich ohne umfangreiches Wissen, diese Technologie in eine Infrastruktur zu integrieren. Die Barriere zwischen Anwendung und Theorie soll damit durchbrochen werden. Ob es gelingt, wird sich zeigen.

Spezifisch ist Ontology eine Blockchain, das die Identitätsverifizierung, Datenaustausch, Datenkommunikation, Protokolle, Community, Beglaubigung/Bestätigung und verschiedene branchenspezifische Module kombiniert.

 


Das Team

Die Firma die hinter ONT steht, heißt Onchain, ein chinesisches Unternehmen welches das Ziel hat Blockchain-Lösungen für Firmen zu entwerfen und zu entwickeln.
Offiziell steht Jun Li als Gründer von ONT auf der Webseite. Insgesamt besteht das gesamte Team aus mehr als 60 Kernteams.

Bereits 2017 begann alles als Konzept in Shanghai. Noch im selben Jahr startete die ICO, die bis Januar 2018 lief.

 


NEO & ONT Beziehung

Um gleich am Anfang zu klären: NEO und ONT sind jeweils eigenständige Coins, die wie jede andere Coin auch miteinander konkurriert.
Also was verbindet NEO mit ONT?
Dafür müssen wir bei NEO anfangen. NEO, früher Antshares, wurde unter Anderem von Da Hong Fei gegründet. Diese besagte Person ist gleichzeitig auch der Gründer von Onchain. Viele Entwickler von Ontology kommen unter Anderem von Onchain. Inklusive dem Erfinder von ONT, Jun Li. Dieser ist gleichzeitig auch ein Co-Gründer von Onchain.

Beide Coins wollen schon wegen der engen Beziehung zusammenarbeiten.

Es gab in der Vergangenheit viel Verwirrung bezüglich beider Coins. Dazu hat Hong Fei ein in einem Youtube Interview, ein Statement abgegeben, welches alles aufklären soll:

Hier übersetzt:

Zuerst muss ich klarstellen, dass NEO und Onchain separate Einheiten sind, dementsprechend besitzt Onchain nicht NEO oder NEO Onchain. Beide werden separat und unabhängig voneinander finanziert – NEO wird von der Community unterstützt und Onchain wird von Fosun, einer sehr bekannten Finanzgruppe in China, finanziert. Sie haben viele Versicherungsgesellschaften und Banken in Europa gekauft. Sie sind also getrennt.

Er geht auch näher auf die Beziehung beider ein:

Zweitens profitiert Onchain vom NEO-Ökosystem. Das Produkt, genannt DNA (Distributed Network Architecture) ist NEO sehr ähnlich, aber es ist in der Programmsprache “Go” geschrieben. Onchain hilft anderen Blockchains und Finanzinstitutionen ihre eigene Blockchain mit DNA zu bauen. Es ist im Grunde sehr ähnlich zu NEO, und in Zukunft kann mit NEOx (dem Kreuzkettenprotokoll) alles miteinander verknüpft werden. – Hongfei

 


ONT Token

Gesamt: 1.000.000.000 ONT
Token Typ: NEP-5 NEO Blockchain
Kennzeichnung: ONT
ICO Preis: 0,20 $

Interessant hierbei ist, dass ONT keine öffentliche ICO gestartet hat. Man bekam ONT via Airdrop, indem man NEO besitzt. Pro NEO erhielt der Besitzer 0.2 ONT Token.
Da ONT auf der NEO blockchain aufbaut, ist es möglich die Coins auf NEON Wallet zu lagern. Was auch hier zu empfehlen ist.

Nach der Mainnet Veröffentlichung (Q2 2018) ist es möglich ONG zu generieren, in dem ONT gestaked wird. Ähnlich dem Prinzip von NEO/GAS. Dazu wird jedoch ein eigenes Wallet von Ontology benötigt, was auch erst nach dem Mainnet Release erhältlich ist.

Ich hoffe ich konnte euch ONT verständlich erklären, auch wenn es nur grob war.

Danke für’s Lesen.

 

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.