Minexcoin – Was ist das für eine neue Coin ?

Minexcoin Logo

Was ist Minexcoin bzw. MNX?

Genau genommen handelt es sich bei Minexcoin um ein globales Bezahlsystem. Das System basiert auf dem gleichnamigen Krypto-Asset mit niedrigen Schwankungen (Volatilität). Die Regulierung erfolgt autonom durch einen Algorithmus, welche bewährte Methoden und Techniken aus dem Finanzmarkt ausführt.

Wachstum 33.6%

Das was Minexcoin von anderen Kryptowährungen abhebt ist, dass es eine Coin mit niedriger Volatilität ist. Das ist in der Kryptowelt eher die Ausnahme. Dadurch lässt sich die Preisentwicklung vorhersehen und auch lenken. Die Coin kann unter Anderem als Bezahlung verwendet werden. Auch als eine Spareinlage eignet sie sich laut Entwicklern sehr gut. Denn der langfristige Wert basiert auf einem jährlichem Wachstum von 33.6%.
Die sonst stark auftretenden Schwankungen bei Kryptowährungen werden bei MNX durch Markteingriffe und Coinparkplätze reduziert. In dem der Anleger seine Minexcoins parkt, generiert er/sie Zinsen, ohne dabei dem Risiko ausgesetzt zu sein, das eingesetzte Kapital zu verlieren. Dies wäre eine Variante Geld zu verdienen. Durch den vorhersehbare Erhöhung des Preises profitieren Anleger von einem später höheren Wechselkurs.

 


Phase 1: Minexbank

Hauptzweck der Minexbank ist die Stabilisierung des Wechselkurses im Bereich von nicht mehr als 5% des Schlusskurses des Vortages. In der Minexbank ist es möglich seine MNX-Coins mithilfe des hauseigenen Wallets zu parken.
Der Zuwachs von fünf Prozent ist auf die Praxis der globalen Börsen zurückzuführen.
Sobald die 5% Marke erreicht ist, hat die Minexbank 2 Optionen zu Auswahl. Sie kann die Zinssätze für die Auszahlung ändern. Die andere Option wäre eine Intervention (Eingriff) um die Preis in dem voreingestellten Bereich zu halten. Parken und Eingriffe sind grundlegende Finanzinstrumente, die die Minexbank hierbei verwendet.

Minexbank
Minexbank Homepage

 


Minex-Ökosystem

Entwicklerteam will in Zukunft erweiterte Funktionalitäten in das Minex-Ökosystem implementieren. Neben der Minex-Bank kommen in naher Zukunft der Minex-Markt, die Minex-Wechselstube und die Minex-Plattform dazu. Der Grund dahinter ist, den Zirkulationsbereich der Coin zu erweitern und dadurch die Nachfrage zu erhöhen.

Minex-Ökosystem


Das A-Team

Boris Shulyaev ist Gründer und CEO von Minex. Ein Unternehmer, Ökonom und Blockchain-Anhänger. Ihm gehört eines der größten Mining-Farmen Europas.

Ruslan Babych (CTO) ist der technische Direktor von Minex. Ruslan Babych hat ein tiefes Interesse und umfangreiche Berufserfahrung im Finanzbereich und IT. Er kam einen langen vom New Yorker Aktienmarkt zur Kryptoszene und versucht nun die besten Eigenschaften von beiden Welten in Minexcoin umzusetzen.

Vladislav Zaychuk ist der Haupt-Programmierer von Minex. Er ist seit langem von futuristischen Technologien begeistert. Seine Können konnte er bei der Entwicklung einer App zur Erstellung einer 3D Nachbildung des menschlichen Gehirn beweisen. Jetzt arbeitet er daran, mit Minex ein verbessertes globales Finanzmodell zu entwickeln.

Daniel Shulyaev (Community Manager) ist der PR-Spezialist des Teams. Er ist der neuste Zugang vom Team und konnte sich erst vor kurzem für Blockchain-Technologie begeistern.

 


Fakten und Zahlen

Gesamtzahl der Coins: 19 000 000 MNX
Block-Belohnung: 2.5 MNX
Blockgröße: 2MB
derzeitige Marktkapitalisierung: 85 369 800 US-Dollar (12.2017)
Exchange-Plattformen: Livecoin.net (weitere werden folgen)

Es sieht so aus als könnte Minexcoin etwas frischen Wind in die Kryptoszene reinbringen. Die Coin verspricht den Anlegern und Investoren garantierte und vorhersehbaren Wachstum. Etwas was man in dieser Szene kaum bis gar nicht hört. Wir werden sehen, was MNX noch liefern wird. Bleibt also neugierig.

 

 

 

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

One Reply to “Minexcoin – Was ist das für eine neue Coin ?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.