It’s over 9000 !!! Bitcoin auf dem Weg zur 10.000 $-Marke

Bitcoin Chart

UPDATE 28.11.2017:

Bitcoin hat nun die 10.000 Dollar-Marke hinter sich gelassen. Der Marketcap stieg somit auf insgesamt 168 Milliarden US-Dollar. Damit beherrscht Bitcoin 54% des gesamten Marktes. (Source: coinmarketcap.com)

Bitcoin – It’s Over 9000 !!!

Mit gerade mal läppischen 1000 US-Dollar hat Bitcoin das Jahr 2017 betreten. 11 Monate später wurden aus 1.000 Dollar schnell mal 9.000 US-Dollar. Allgemein kann man 2017 als ein erfolgreiches Jahr für die Krytpwelt angesehen werden.
Am 26.11.2017 erreicht BTC ein neues Allzeithoch von fast 9.400 US-Dollar (ca. 7.700 Euro). Auf vielen Reddit-Beiträgen wird Bitcoin bereits bejubelt und die Hoffnung auf 10.000 Dollar pro Coin wächst parallel zum BTC-Kurs.

BTC Chart 26.11.2017
BTC Chart 26.11.2017 Coindesk.com

Der Marketcap stieg lauf Coincapmarket.com auf ca 156.5 Milliarden Dollar und übernimmt damit 53% des gesamten Marktes ein. Neben Bitcoin stieg auch Ethereum und Dash in luftige Höhen. Aktuell beträgt die gesamt Marktkapitaliserung 294 Milliarden US-Dollar.

Überraschenderweise lässt sich heute Bitcoin-GOLD BTG in der Top 10 blicken. Der aktuelle Wert wird auf Coincapmarket.com mit 345 $-Dollar beziffert. Mit einem Market Cap von ca. 5.7 Milliarden Dolllar stößt BTG, Dash (4.9 Milliarden US-Dollar) vom 5. Platz.

 


Nächste Haltestelle 10.000?

Der Hype um Bitcoin will einfach nicht abreißen. Es ist daher möglich, dass Bitcoin noch im diesem Jahr die 10.000-Marke knackt und damit seit Anfang des Jahres um das 10-fache an Wert zugelegt hat. Viele Bitcoinbesitzer würden sich selbstverständlich freuen und hoffe nun, dass der rasante Anstieg noch weiter anhält. Wer hätte gedacht, dass 1 einziger Bitcoin mal so viel Wert sein kann, wie ein Wagen der Kompaktklasse. Bei Bitcoin schein derzeit alles möglich zu sein.

 


Oder Platzt die Blase?

Natürlich lauern die Kritiker gleich um die Ecke. Nach deren Ansicht ist das nur die Ruhe vor dem Sturm und die Blase wird platzen. Wie heißt es so schön: Was hoch steigt, fällt tief. Niemand kann jedoch zu 100% sagen, was passieren wird. Dennoch wird die Zeit zeigen, wohin BTC dieses Jahr noch hin will. Am Ende kann es nur Gewinner oder Verlierer geben. Jetzt heißt es erstmal für viele Abwarten, (vielleicht investieren?) und Tee trinken. Vielleicht gibt es dieses Jahr eine große Bescherung.

Und selbst wenn die Blase platzt. Der Preis von Bitcoin wird sich im Höchstfall halbieren oder (um noch pessimistischer zu sein) um 75% runtergehen, was immer noch etwa mehr als 2000 Dollar entspricht.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.