Daedalus Wallet – Cardano Wallet Setup Guide Tutorial

Deadalus Wallet Setup Guide

Download des Wallets

Um ADA Coins auf euer Wallet senden zu können, braucht ihr wie alle anderen Coins auch ein geeignetes Wallet. Glücklicherweise hat hier das Entwicklerteam hinter Cardano dafür eine eigene Webseite bereitgestellt.
Auf daedaluswallet.io könnt ihr die digitale Brieftasche runterladen. Geht dabei auf rechts oben auf das Feld “Download” und wählt euer Betriebssystem aus. Derzeit unterstützt Daedalus nur 64-Bit System. Die Datei ist etwa 103 MB groß und kommt als Exe-Datei.

 


Installation Daedalus

Startet die Exe-Datei mit Adminrechten. Es sollte sich nun ein neues Fenster öffnen, wo ihr euer Zielverzeichnis wählen sollt.

Daedalus
Verzeichnis wählen

Klickt auf Install und das Programm fängt nun an zu Entpacken und zu installieren. Ein grüner Fortschrittbalken wird sich mit der Zeit füllen. Sobald alles fertig ist klickt ihr auf Close.

Auf dem Desktop solltet ihr nun eine Verknüpfung de Launchers von der Daedalus Wallet sehen. Beim ersten Start wird euch eine Sprachauswahl angeboten. Derzeit nur in Englisch und Japanisch. Wählt die für euch geläufigere Sprache aus und klickt auf “Continue”.

Die AGBs werden euch nun vorgestellt. Leider auch hier nur auf Englisch. Ihr könnt es lesen wenn ich möchtet. Wenn nicht dann scrollt ganz runter und setzt einen Haken auf “I agree with the terms of use”. Wählt dann den Continue-Button und fahrt fort.

Daedalus WalletEs erscheint danach die Meldung, ob ihr sogenannte “logs” an den Server zwecks Support und Fehlermeldung senden möchtet. Klickt auf “Continue” für Ja oder auf “Don’t send” für Nein.

 


Sychnronisierung von Daedalus

Jetzt kommt der etwas langweilige Teil. Die Wallet synchronisiert sich nun mit der Blockchain. Das kann mehr als eine Weile dauern. Wartet hier einfach ab und stöbert nebenbei im Internet rum. Besucht doch stattdessen mal https://bitblognews.de/ für weitere tolle Beiträge über die Kryptowelt ;-).

Daedalus
Daedalus Synchronisierung

Sollte das fertig sein, erstellt ihr ein Wallet und vergebt einen Namen dafür. Zuerst werden ihr jedoch gebeten ein 12 Wörter Passphrase zu erstellen. Dies dient praktisch als Backup, damit im Fall der Fälle ihr eure Coins wiederseht. Es ist also daher wichtig diese 12 Wörter aufzuschreiben und sicher zu verwahren. Gebt diesen Key nicht weiter, da sonst die Person vollen Zugang erhält bzw. euer Konto leer räumen kann.

Sobald das erledigt ist, könnt ihr so viele Wallets erstellen wie ihr fröhlich seid. Dazu gibt es noch die Option, ein Passwort für eines eurer Wallets zu setzen:

Daedalus Creating WalletEs ist immer empfehlenswert ein Passwort zu setzen.


Senden und Empfangen

ADA senden und empfangen erklärt sich beinahe von selber. Ihr wählt im Reiter, je nachdem ob ihr senden oder erhalten wollt, “send” bzw. “receive” aus.

Deadalus Receive

Wenn ihr ein Passwort gesetzt habt, müsst ihr bevor ihr eine Adresse neu generieren könnt, das Passwort dazu eingeben. Erst dann ist es euch möglich die neue Adresse zu verwenden.

Jetzt könnt ihr ADA Coins jederzeit empfangen und senden. Beachtet jedoch hin wieder euer Passwort zu ändern. Das könnt ihr im Bereich “Setting” erledigen.

Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
Bitte warten...

One Reply to “Daedalus Wallet – Cardano Wallet Setup Guide Tutorial”

  1. Hallo
    Habe die Einzahlungsadresse verwendet in der deadalus Wallet zum testen ob es funktioniert. Danach habe ich den Rest mit der gleichen Adresse gesendet. Das kam niemals an. Muß ich jedesmal eine neue Adresse generieren? Wie komme ich an meine Coins? Bei anderen Wallets hat man immer nur eine bzw. man mit nur einer Adresse immer wieder empfangen.

    Rating: 5.0/5. Von 1 Abstimmung.
    Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.